Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Oktober 2019

Reisebericht 26. Oktober 2019 von 16:00 - 17:00

Reisebericht

Daniel Marks 900 Km mit der Hängematte auf dem Jacobsweg

Audiovisueller Vortrag

Samstag
26.Oktober 2019
16 Uhr Uhr
mit dem Designer Daniel Marks

Buchladen Gingst oder Kunstscheune Vaschvitz

Eintritt: 10 €
Einnahmen werden zugunsten der Pfadfinder: Royal Rangers 241 Stralsund gespendet

Foto: (c) Daniel Marks

 

Dezember 2019

Lesung-Film-Konzert-Gespräch 13. Dezember 2019 von 19:30

Kunstscheune Vaschvitz, Vaschvitz 16
18569 Trent Deutschland
Lesung-Film-Konzert-Gespräch

Schalom neues Deutschland – Was aus uns geworden ist

Freitag
13. Dezember 2019
19.30 Uhr

Lesung/Film/ Konzert/Gespräch

Schalom neues Deutschland – Was aus uns geworden ist
zu Gast:
Andre Herzberg – Musiker & Romanautor
Tom Franke – Filmregisseur
Mark Chaet  – Co-Autor & Filmkomponist
Eintritt: 15 EuroKunstscheune Vaschvitz

Veranstalter: Petra Dittrich / Buchladen Gingst

 

 

 

Im Herbst 2018 erschien André Herzbergs neuer, vielbeachteter Roman „Was aus geworden ist“ und das gleichnamige Album. André Herzberg setzt sich hierin literarisch und musikalisch mit seiner Familiengeschichte ― seiner jüdischen Herkunft auseinander. Der Film „Schalom neues Deutschland ― Juden in der DDR“ von Tom Franke, Mark Chaet & Lutz Rentner rückt ein bisher wenig beleuchtetes Thema jüngerer deutscher Geschichte in den Fokus. Wie ging der sozialistische deutsche Staat mit der historischen Verantwortung um? Wie gestaltete sich
jüdisches Leben in der DDR? Ein Protagonist des Filmes ist André Herzberg. Unser Veranstaltungskonzept sieht eine Verschmelzung der künstlerischen Elemente Lesung, Film und Musik vor.

Adventskirmes 14. Dezember 2019 von 14:00 - 19:00

Museum Gingst, Karl-Marx-Straße 19
18569 Gingst Deutschland

Rund um den Gingster Marktplatz, an der Kirche und auf dem Museumshof leuchten am 3. Adventsamstag wieder die Kerzen und heißen alle willkommen, die einen besinnlichen Adventnachmittag und Abend in dem kleinen Angerdorf verbringen möchten. Sterne an den Häusern zeigen an diesem Tag,dass es drinnen oder davor etwas besonderes zu entdecken gibt: Kunsthandwerk, Gastlichkeit , Herzerwärmendes und Kurioses.

Viele schöne Dinge erwarten die großen und kleinen Besucher……..

Selber machen:

Linoldruckwerkstatt….Stockbrot backen....Lebkuchen verzieren mit Zuckerguss…Entchen angeln…..Weben…… Briefeschreiben….Geschenkpapier stempeln mit alten Modeln….Mitsingen und mit musizieren ( 15-17 Uhr in der Kirche )

Gucken und kaufen :

Gefilztes und Genähtes…Seifen…Bücher…fein gestickte Bilder…Spinnfrauen aus der Stralsunder Ackerbürgerei…Kunst und Keramik….Bastelbögen…Plätzchen…Selbstgebasteltes….Kalender und Photokunst…Kerzen…mit Liebe gestrickte Mützen und Schals….Schmuck aus Naturmaterialien und Halbedelsteinen…Aquarelle…Adventskalender…Mode mit Chic….BioObst-Gemüse und Geflügel…Recyclingkunst….weihnachtliche FloristikHonig….antiquarische Bücher…Weihnachtsbaumschmuck aus Papier

Essen und Trinken :

Back-und Räucherfisch….Glühwein nach altem Hausrezept….Kinderpunsch…..Suppe…Selbstgebackenes….Bratwurst….Crepes…Zuckerwatte….Kräutertee….Schülercafe im Pflegeheim (ab 14 Uhr)

Aufregung, Gemütlichkeit und Kurioses :

Nußknackers Walnußlosbude….weihnachtliche Luftpost vom Kirchturm (zu jeder vollen Stunde)….

Tombola….gemeinsames Singen vor der Kirche ( 18.15 Uhr )…..Feuerkörbe…..

Schoko & Weihnachtskugel-Maschine….Glücksrakete und Lottolose

Unterwegs: der Weihnachtsmann (16.30 Uhr auf dem Marktplatz), Engel und der Schweikvitzer Hinterlandchor

………………….schon ab 11 Uhr Erbsensuppe und Bratwurst bei Edeka

………………...Markt im Museum ab 14 Uhr

 

März 2020

Ausfall aller Veranstaltungen 23. März 2020 von 8:00 - 30. April 2020 von 8:00

Auf Grund der Corona-Pandemie  finden bis vorläufig Ende April 2020 keine

öffentlichen Veranstaltungen, Märkte, Lesungen oder Konzerte statt.

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Mai 2020

Frühlingsfest in Frankenthal 2. Mai 2020

Gutshofanlage Frankenthal bei Samtens, Frankenthal
18573 Samtens Deutschland
Markt mit Ausstellern aus der Region und Live-Musik
Es gibt wunderbare Torten und Kuchen, viele Gemüse- und Kräuterpflanzen und Fisch, Käse, Wurst und Fleisch hier aus der Region, sowie eine tolle Zusammenstellung an Kunsthandwerkern, kleinen Buchverlagen und vieles mehr …

Diese Veranstaltung fällt leider aus!

Frühlingsmarkt in Frankenthal 16. Mai 2020 von 12:00 - 19:00

Markt mit Ausstellern aus der Region
Es gibt wunderbare Torten und Kuchen, viele Gemüse- und Kräuterpflanzen und Fisch, Käse, Wurst und Fleisch hier aus der Region, sowie eine tolle Zusammenstellung an Kunsthandwerkern, kleinen Buchverlagen und vieles mehr …

Diese Veranstaltung fällt leider aus!

Naturerlebniswanderung 18. Mai 2020 von 10:00 - 13:00

Preis: Euro5,00

Erleben Sie die abwechslungsreiche Boddenlandschaft mit interessanten Tier- und Pflanzenarten rund um Glowe.

Treffpunkt: Tourist-Information Glowe

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden, 8km

Kosten: 5 € / Pers., mit Kurkarte frei, Kinder frei

Kontakt: Gemeinde Glowe, 038302/5221

 

Wanderung mit kleiner Kräuterkunde 22. Mai 2020 von 17:00 - 19:00

Preis: Euro8,00
Campingplatz Banzelvitzer Berge, Am Berg 4
18528 Rappin /OT Banzelvitz

Wildkräuter kennenlernen, sammeln und genießen. Die kleine Wanderung  führt in die Kräuterwelt der Banzelvitzer Berge.

Treffpunkt: Campingplatz Banzelvitzer Berge, Rezeption

Dauer: ca. 5 km, ca. 2 Stunden

Kosten: 8,00 € / Pers., Kinder frei

Anmeldung erforderlich: 03838/31248, info@banzelvitz.de

Juni 2020

Naturerlebniswanderung 15. Juni 2020 von 10:00 - 13:00

Preis: Euro5,00

Erleben Sie die abwechslungsreiche Boddenlandschaft mit interessanten Tier- und Pflanzenarten rund um Glowe.

Treffpunkt: Tourist-Information Glowe

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden, 8km

Kosten: 5 € / Pers., mit Kurkarte frei, Kinder frei

Kontakt: Gemeinde Glowe, 038302/5221

Eröffnung CafeTasse 20. Juni 2020 von 10:00 - 17:00

Die CafeTasse
Fachgeschäft für Töpfertassen, fair gehandelten Kaffee, Tee und Schokolade
 
  • bietet einen Einblick in Qualität und Vielfalt verschiedener Töpferwerkstätten
  • verbindet FairTrade Kaffee mit regionalen Tassen
  • belebt die Stadt mit einem kleinen, frechen Begegnungsort
  • manchmal gibt es Sandwichs, regional & bio
  • im Hinterhof sind ein paar kleine Sitzgelegenheiten.

Erstmal gilt: geöffnet ist, wenn ich da bin, am 20. Juni auf jeden Fall von 10-17 Uhr

Bergener Altstadt, in der Bahnhofstrasse 1

Auf ein rauschendes Eröffnunsfest wird in diesem Jahr verzichtet, das holen wir nächstes Jahr zum einjährigen Jubiläum nach. Im Laden drinnen kann sich maximal ein Kunde aufhalten, bei offenem Fenster und natürlich mit Mund/Nasenschutz. Herzlich Willkommen !

Artenvielfalt an der Neuendorfer Wiek 21. Juni 2020 von 16:00 - 18:00

Zu einer geführten Wanderung auf dem Naturlehrpfad an der Neuendorfer Wiek lädt der BUND M. – V. ein. Hier wird die Vielfalt und Schönheit von Tieren und seltenen Pflanzen in den natürlichen Lebensräumen erlebbar.

Treffpunkt:  Ortseingang Zessin, an der Schautafel

Uhrzeit: 16.00 Uhr

Dauer: ca. 6 km , ca. 2 Stunden

Kosten: kostenfrei (Spenden willkommen)

Kontakt: NEV ; BUND- M-V, 0385/521339-0

 

 

Juli 2020

Naturerlebniswanderung 13. Juli 2020 von 10:00 - 13:00

Preis: Euro5,00

Erleben Sie die abwechslungsreiche Boddenlandschaft mit interessanten Tier- und Pflanzenarten rund um Glowe.

Treffpunkt: Tourist-Information Glowe

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden, 8km

Kosten: 5 € / Pers., mit Kurkarte frei, Kinder frei

Kontakt: Gemeinde Glowe, 038302/5221

August 2020

Naturerlebniswanderung 2. August 2020 von 10:00 - 13:00

Preis: Euro5,00

Erleben Sie die abwechslungsreiche Boddenlandschaft mit interessanten Tier- und Pflanzenarten rund um Glowe.

Treffpunkt: Tourist-Information Glowe

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden, 8km

Kosten: 5 € / Pers., mit Kurkarte frei, Kinder frei

Kontakt: Gemeinde Glowe, 038302/5221

Sommeraufführungen im Schloßpark Pansevitz 2020 28. August 2020 von 20:30

Preis: Euro20,00
Schlosspark Pansevitz, 18569 Pansevitz

Diese  Vorstellung ist ausverkauft!

Herr Puntila und sein Knecht Matti“ von Bertolt Brecht

Im Jahr 2019 brachte die Hinterlandbühne Brechts Frühwerk „Im Dickicht der Städte“ in der Roten Kugel in Schweikvitz zur Aufführung. Mit dem „Puntila“ soll nun eine Komödie Brechts aus der Exilzeit erarbeitet werden.

Große Teile des Stückes spielen im Freien, in der finnischen Natur, und damit eignet es sich besonders gut für eine Freilichtproduktion. Der Großgrundbesitzer Puntila neigt in betrunkenem Zustand dazu, sich mit seinen Dienstboten und Arbeitern gemein zu machen und fühlt sich als „guter Mensch“ als „Gleicher unter Gleichen“. Im nüchternem Zustand ist er ein hemmungsloser Ausbeuter und Leuteschinder. Sein Chauffeur Matti „betreut“ den Betrunkenen und versucht die Ausbrüche des Nüchternen abzumildern. Im Rahmen von Puntilas Versuch, seine Tochter nutzbringend zu verheiraten kommt es durch dessen wechselnde Zustände zu amüsanten Verwicklungen und schließlich zum Bruch zwischen dem Herrn und dem Knecht.

Mit dem Stück zeigt Brecht auf unterhaltsame Weise, daß die Gegensätze zwischen den Besitzenden und den Besitzlosen sich nicht überbrücken lassen und beide doch voneinander abhängen. Erst die Veränderung der Verhältnisse, die gleiche Augenhöhe führt zu unabhängigen und freien Menschen.

Das Missverhältnis zwischen den Klassen, begegnet uns heute besonders im globalen Maßstab. Die Industrienationen sind darauf angewiesen die rohstoffreichen Entwicklungsländer auszubeuten, gleichzeitig versuchen sie sich als Heilsbringer dieser armen Länder zu inszenieren.

Diese beiden Pole sichtbar zu machen und trotz aller Kritik und Nachdenklichkeit einen amüsanten, heiteren Abend zu schaffen, wird die Aufgabe des Ensembles der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Park sein.

Auf Grund der geänderten Aufführungsbedingungen bitten wir um ausschließlich schriftliche Vorreservierungen ab dem 22. Juli 2020 unter:info@rotekugel.com oder aber ab 17:00 Uhr bis 20.00 Uhr unter : 0176 – 626 11 456.

Es kann leider nur eine begrenzte Zahl an Besucher eingelassen werden!

An der Abendkasse können nur vorbestellte Karten erworben werden!.

Bei Regen fällt die Veranstaltung in’s Wasser. Aktuelle Informationen dazu am Aufführungstag ab 17.00 Uhr hier auf unserer Website!

Auf ein gastronomisches Angebot muss leider auch verzichtet werden.

Treffpunkt:

Innenhof der Ruine im Schlosspark Pansevitz. Festes Schuhwerk wird empfohlen, eine transportable Sitzgelegenheit kann mitgebracht werden.

Wandeln von Station zu Station mit dem Schauspielensemble der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Schlosspark Pansevitz vom Abend in die Nacht.

Veranstalter:

Hinterlandbühne Rügen e. V. , Schweikvitz 7, 18569 Kluis

Hinterlandbühne Rügen e. V. wird unterstützt durch:

Landkreis Vorpommern-Rügen, Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, Schloßparkstiftung Pansevitz, FriedWald GmbH, Rügendruck Putbus

Sommeraufführungen im Schloßpark Pansevitz 2020 29. August 2020 von 20:30

Preis: Euro20,00
Schlosspark Pansevitz, 18569 Pansevitz

Herr Puntila und sein Knecht Matti“ von Bertolt Brecht

Im Jahr 2019 brachte die Hinterlandbühne Brechts Frühwerk „Im Dickicht der Städte“ in der Roten Kugel in Schweikvitz zur Aufführung. Mit dem „Puntila“ soll nun eine Komödie Brechts aus der Exilzeit erarbeitet werden.

Große Teile des Stückes spielen im Freien, in der finnischen Natur, und damit eignet es sich besonders gut für eine Freilichtproduktion. Der Großgrundbesitzer Puntila neigt in betrunkenem Zustand dazu, sich mit seinen Dienstboten und Arbeitern gemein zu machen und fühlt sich als „guter Mensch“ als „Gleicher unter Gleichen“. Im nüchternem Zustand ist er ein hemmungsloser Ausbeuter und Leuteschinder. Sein Chauffeur Matti „betreut“ den Betrunkenen und versucht die Ausbrüche des Nüchternen abzumildern. Im Rahmen von Puntilas Versuch, seine Tochter nutzbringend zu verheiraten kommt es durch dessen wechselnde Zustände zu amüsanten Verwicklungen und schließlich zum Bruch zwischen dem Herrn und dem Knecht.

Mit dem Stück zeigt Brecht auf unterhaltsame Weise, daß die Gegensätze zwischen den Besitzenden und den Besitzlosen sich nicht überbrücken lassen und beide doch voneinander abhängen. Erst die Veränderung der Verhältnisse, die gleiche Augenhöhe führt zu unabhängigen und freien Menschen.

Das Missverhältnis zwischen den Klassen, begegnet uns heute besonders im globalen Maßstab. Die Industrienationen sind darauf angewiesen die rohstoffreichen Entwicklungsländer auszubeuten, gleichzeitig versuchen sie sich als Heilsbringer dieser armen Länder zu inszenieren.

Diese beiden Pole sichtbar zu machen und trotz aller Kritik und Nachdenklichkeit einen amüsanten, heiteren Abend zu schaffen, wird die Aufgabe des Ensembles der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Park sein.

Auf Grund der geänderten Aufführungsbedingungen bitten wir um ausschließlich schriftliche Vorreservierungen ab dem 22. Juli 2020 unter:info@rotekugel.com oder aber ab 17:00 Uhr bis 20.00 Uhr unter : 0176 – 626 11 456.

Es kann leider nur eine begrenzte Zahl an Besucher eingelassen werden!

An der Abendkasse können nur vorbestellte Karten erworben werden!.

Bei Regen fällt die Veranstaltung in’s Wasser. Aktuelle Informationen dazu am Aufführungstag ab 17.00 Uhr hier auf unserer Website!

Auf ein gastronomisches Angebot muss leider auch verzichtet werden.

Treffpunkt:

Innenhof der Ruine im Schlosspark Pansevitz. Festes Schuhwerk wird empfohlen, eine transportable Sitzgelegenheit kann mitgebracht werden.

Wandeln von Station zu Station mit dem Schauspielensemble der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Schlosspark Pansevitz vom Abend in die Nacht.

Veranstalter:

Hinterlandbühne Rügen e. V. , Schweikvitz 7, 18569 Kluis

Hinterlandbühne Rügen e. V. wird unterstützt durch:

Landkreis Vorpommern-Rügen, Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, Schloßparkstiftung Pansevitz, FriedWald GmbH, Rügendruck Putbus

Preis:

Preis: 20,00 € / für Kinder bis 12 Jahre 15,00 €

Sommeraufführungen im Schloßpark Pansevitz 2020 30. August 2020 von 20:30

Preis: Euro20,00
Schlosspark Pansevitz, 18569 Pansevitz

Herr Puntila und sein Knecht Matti“ von Bertolt Brecht

Im Jahr 2019 brachte die Hinterlandbühne Brechts Frühwerk „Im Dickicht der Städte“ in der Roten Kugel in Schweikvitz zur Aufführung. Mit dem „Puntila“ soll nun eine Komödie Brechts aus der Exilzeit erarbeitet werden.

Große Teile des Stückes spielen im Freien, in der finnischen Natur, und damit eignet es sich besonders gut für eine Freilichtproduktion. Der Großgrundbesitzer Puntila neigt in betrunkenem Zustand dazu, sich mit seinen Dienstboten und Arbeitern gemein zu machen und fühlt sich als „guter Mensch“ als „Gleicher unter Gleichen“. Im nüchternem Zustand ist er ein hemmungsloser Ausbeuter und Leuteschinder. Sein Chauffeur Matti „betreut“ den Betrunkenen und versucht die Ausbrüche des Nüchternen abzumildern. Im Rahmen von Puntilas Versuch, seine Tochter nutzbringend zu verheiraten kommt es durch dessen wechselnde Zustände zu amüsanten Verwicklungen und schließlich zum Bruch zwischen dem Herrn und dem Knecht.

Mit dem Stück zeigt Brecht auf unterhaltsame Weise, daß die Gegensätze zwischen den Besitzenden und den Besitzlosen sich nicht überbrücken lassen und beide doch voneinander abhängen. Erst die Veränderung der Verhältnisse, die gleiche Augenhöhe führt zu unabhängigen und freien Menschen.

Das Missverhältnis zwischen den Klassen, begegnet uns heute besonders im globalen Maßstab. Die Industrienationen sind darauf angewiesen die rohstoffreichen Entwicklungsländer auszubeuten, gleichzeitig versuchen sie sich als Heilsbringer dieser armen Länder zu inszenieren.

Diese beiden Pole sichtbar zu machen und trotz aller Kritik und Nachdenklichkeit einen amüsanten, heiteren Abend zu schaffen, wird die Aufgabe des Ensembles der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Park sein.

Auf Grund der geänderten Aufführungsbedingungen bitten wir um ausschließlich schriftliche Vorreservierungen ab dem 22. Juli 2020 unter:info@rotekugel.com oder aber ab 17:00 Uhr bis 20.00 Uhr unter : 0176 – 626 11 456.

Es kann leider nur eine begrenzte Zahl an Besucher eingelassen werden!

An der Abendkasse können nur vorbestellte Karten erworben werden!.

Bei Regen fällt die Veranstaltung in’s Wasser. Aktuelle Informationen dazu am Aufführungstag ab 17.00 Uhr hier auf unserer Website!

Auf ein gastronomisches Angebot muss leider auch verzichtet werden.

Treffpunkt:

Innenhof der Ruine im Schlosspark Pansevitz. Festes Schuhwerk wird empfohlen, eine transportable Sitzgelegenheit kann mitgebracht werden.

Wandeln von Station zu Station mit dem Schauspielensemble der Hinterlandbühne Rügen e. V. im Schlosspark Pansevitz vom Abend in die Nacht.

Veranstalter:

Hinterlandbühne Rügen e. V. , Schweikvitz 7, 18569 Kluis

Hinterlandbühne Rügen e. V. wird unterstützt durch:

Landkreis Vorpommern-Rügen, Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, Schloßparkstiftung Pansevitz, FriedWald GmbH, Rügendruck Putbus

Preis:

Preis: 20,00 € / für Kinder bis 12 Jahre 15,00 €

September 2020

Naturerlebniswanderung 7. September 2020 von 10:00 - 13:00

Preis: Euro5,00

Erleben Sie die abwechslungsreiche Boddenlandschaft mit interessanten Tier- und Pflanzenarten rund um Glowe.

Treffpunkt: Tourist-Information Glowe

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden, 8km

Kosten: 5 € / Pers., mit Kurkarte frei, Kinder frei

Kontakt: Gemeinde Glowe, 038302/5221

Artenvielfalt an der Neuendorfer Wiek 8. September 2020 von 10:00 - 12:00

Zu einer geführten Wanderung auf dem Naturlehrpfad an der Neuendorfer Wiek lädt der BUND M. – V. ein. Hier wird die Vielfalt und Schönheit von Tieren und seltenen Pflanzen in den natürlichen Lebensräumen erlebbar.

Treffpunkt:  Ortseingang Zessin, an der Schautafel

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Dauer: ca. 6 km , ca. 2 Stunden

Kosten: kostenfrei (Spenden willkommen)

Kontakt: NEV ; BUND- M-V, 0385/521339-0

Wildfruchtwanderung 11. September 2020 von 17:00 - 19:00

Preis: Euro8,00

Wildfrüchte kennenlernen, sammeln und genießen. In den Banzelvitzer Bergen gibt es viele Wildfrüchte in leuchtenden Farben zu entdecken. Vermittelt wird Wissenswertes über Arten Inhaltsstoffe, Verwendungsmöglichkeiten.

Treffpunkt: Campingplatz Banzelvitzer Berge, Rezeption

Uhrzeit: 17.00 Uhr

Dauer:  ca. 5 km, ca. 2 Stunden

Kosten: 8 € / Pers., Kinder frei

Kontakt: Anmeldung erforderlich: 03838/31248, info@banzelvitz.de

 

Entdeckungstour auf der Halbinsel Liddow 13. September 2020 von 14:00 - 17:00

Repräsentative Ausschnitte der Landschaftsvielfalt der Rügenschen Boddengewässer mit verschiedenen Lebensräumen und großer Artenvielfalt werden erlebbar. Die Entstehung und Entwicklung der durch die Eiszeiten geprägten Landschaft wird greifbar.

Treffpunkt:  Liddow (Gemeinde Neuenkirchen) an der Brücke

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Dauer:  ca. 8 km, ca. 2 – 3 Stunden

Kosten: kostenfrei (Spenden willkommen)

Kontakt: Stiftung Umwelt- und Naturschutz M-V; 0385/7609995; NEV

 

+ Veranstaltungen exportieren